Loading...

Durchblick

Deine erste Wahl? Wir zeigen dir, wie es geht!

Wal in Freiburg |
Kommunalwahl einfach erklärt

Zugegeben - die Gemeinderatswahl ist ein bisschen kompliziert. Deshalb haben wir für dich ein Video gedreht, das alle Fragen rund um die Wahl erklärt. Kumulieren? Panaschieren? Was ist das denn? Wenn du das Video anschaust, weißt du Bescheid! Übrigens: Bei der Gemeinderatswahl 2014 haben 58% der 16- und 17-Jährigen mitgewählt - eine höhere Wahlbeteiligung, als bei den Erwachsenen!

Die Seite "Wählen 16+" zur OB-Wahl 2018 findest du hier: freiburg-16plus-obwahl.de





Oberbürgermeister Martin Horn ist Schirmherr der Kampagne Wählen 16+

Die Kampagne "Wählen 16+" unterstütze ich sehr gerne, damit möglichst viele der 13.000 Erstwählerinnen und -wähler ihre Stimmen am 26. Mai bei der Kommunalwahl abgeben. Denn bei der Kommunalwahl kann man mit 48 Stimmen genau die Personen in den Gemeinderat wählen, die die eigenen Interessen im Stadtparlament vertreten sollen. Schließlich wird dort über die Dinge entschieden, die jeden einzelnen und jede einzelne unmittelbar betreffen: angefangen bei Bolzplätzen, Fahrradwegen, Schwimmbädern über Schulsanierungen, Sportangebote oder Müllabfuhr. Und noch viel viel mehr.

Deswegen würde ich mich freuen, wenn möglichst viele junge Leute zur Wahl gehen und über die Zukunft der Stadt mitentscheiden.
Martin W. W. Horn

Die Seite der Stadt Freiburg mit Infos zur Kommunalwahl und zur Europawahl findest du hier: freiburg.de